Erfahrungsbericht: Baufamilie Baki

Stadtvilla mit Raum für Familienzuwachs

Den Wunsch, ein Eigenheim zu bauen, hatten Alexandra und Sükrü Baki schon seit Jahren. Als sie nach langem Suchen 2015 endlich das passende Grundstück fanden, erfüllten sie sich ihren Traum mit einer Stadtvilla von Haas Haus.

Haas Haus Baufamilie Baki
Haas Haus von Baufamilie Baki

Entscheidung für Fertighaus ganz bewusst gefällt

Schon drei Mal in den letzten sechs Monaten haben Fremde überraschend an der Haustür von Alexandra und Sükrü Baki geklingelt. Alle wollten wissen, mit wem sie denn ihr schönes neues Haus gebaut hätten. „Mit Haas Haus“, antworten die beiden dann immer und blicken in überraschte Gesichter. „Dass es ein Fertighaus ist, glaubt erst einmal keiner. ‚Das ist doch kein Holzhaus!‘, höre ich immer wieder“, erzählt der Bauherr. Doch auch wenn es von außen nicht so wirkt, das Haus wurde tatsächlich in Holzfertigbauweise erstellt. Denn die vielen Vorteile des natürlichen Baustoffs vom angenehmen, gesunden Raumklima bis hin zu einer maximalen Energieeffizienz zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis hatte die Bauherren überzeugt. „Der Hauptgrund für ein Fertighaus aber war die kurze Bauzeit dank Vorfertigung und trockener Bauweise. Ein Fertighaus ist mit einer Bauzeit von drei bis sechs Monaten wesentlich schneller aufgestellt als ein Stein auf Stein gemauertes Haus, und wir wollten einfach so schnell wie möglich ins Eigenheim einziehen“, berichtet Sükrü Baki. 

Stadtvilla von Haas Haus Baufamilie Baki, Außenaufnahme 2
Stadtvilla von Haas Haus Baufamilie Baki, Außenaufnahme 3
Stadtvilla von Haas Haus Baufamilie Baki, Außenaufnahme 4

Holpriger Start in die eigenen vier Wände

Der Gedanke, zu bauen, reifte in den beiden schon früh. Lediglich das passende Grundstück ließ jahrelang auf sich warten. In immer größeren Abständen zum damaligen Wohnort Erding suchten sie nach geeignetem und bezahlbarem Bauland. Durch Zufall wurden sie 2015 endlich fündig: Ein weitläufiger Bekannter hatte sein Grundstück bei Landshut geteilt und verkaufte ihnen die eine Hälfte. Voller Tatendrang machte sich das junge Paar nun daran, Pläne für ihr künftiges Zuhause zu schmieden. Noch mit unklaren Vorstellungen im Kopf besuchten sie die Musterhausausstellung in Poing bei München. Allmählich nahm ihr Traumhaus Gestalt an: Es sollte zwei Vollgeschosse, ein Walmdach und genug Platz für den geplanten Familienzuwachs haben. Entsprechend ihren Wünschen ließen sich die Bakis dann fünf Angebote von Fertigbauunternehmen erstellen, und entschieden sich zunächst für einen anderen Hersteller. Als jedoch schon kurz nach dem Unterschreiben des Werkvertrags Unstimmigkeiten auftraten und der Vertragspartner nur selten zu erreichen war, machten die beiden Gebrauch von ihrem Rücktrittsrecht. 

Esszimmer in der Stadtvilla von Familie Baki
Esszimmer in der Stadtvilla von Familie Baki, Aufnahme 3
Esszimmer in der Stadtvilla von Familie Baki, Aufnahme 2
Küche in der Stadtvilla von Familie Baki
Küche in der Stadtvilla von Familie Baki, Aufnahme 1
Wohnzimmer in der Stadtvilla von Familie Baki

Service und Kundennähe von Haas Haus überzeugen

Im zweiten Anlauf fiel die Wahl schließlich auf Haas Haus, wie Sükrü Baki berichtet: „Wir sind dann an einem Samstag ins Auto gestiegen und ins etwa 80 Kilometer entfernte Falkenberg zur Werksbesichtigung gefahren. Sehr fasziniert hat uns, dass der Geschäftsführer Xaver A. Haas persönlich durchs Werk geführt hat. Diese Nähe zum Kunden und dass bei Haas immer jemand erreichbar war, ob wir um 18 Uhr oder um 20 Uhr oder auch am Samstagvormittag angerufen haben, hat uns am Ende voll überzeugt.“ Das gute Gefühl hielt die gesamte Bauzeit vor. Auch schwierigere Bauabschnitte wie die passgenaue Anbindung der Treppe, die ein externer Metallbauer erstellte, liefen reibungslos. „Und wenn einmal etwas nicht gepasst hat, dann hat Haas sich immer eingesetzt, dass es passt“, so der Bauherr rückblickend.

Flur in der Haas Haus Stadtvilla von Baufamilie Baki
aas Haus Stadtvilla von Baufamilie Baki, Schlafzimmer
aas Haus Stadtvilla von Baufamilie Baki, Ankleide
aas Haus Stadtvilla von Baufamilie Baki, Badezimmer
aas Haus Stadtvilla von Baufamilie Baki, Badezimmer 2

Glücklich im eigenen Traumhaus 

Das Haus hat alles, was sich Alexandra und Sükrü Baki gewünscht haben. Ein modernes offenes Erdgeschoss mit den Gemeinschaftsräumen und ein Obergeschoss ohne Schrägen mit einem Elternschlafzimmer mit Ankleide, zwei Kinderzimmern und zwei Bädern. Auch dass sie aufgrund eines Bachlaufs am Grundstück auf einen teuren Keller verzichten mussten, bereuen sie nicht. Der Technikraum ist so groß, dass neben der Luftwärmepumpe, der Speicherbatterie für die Photovoltaikanlage, der Waschmaschine und dem Trockner auch noch genug Platz für Hausrat wie Bügelbrett und Co. bleibt. Auf die Frage nach ihren Lieblingsplätzen im Haus antwortet Sükrü Baki: „Ich genieße jetzt noch den Luxus, dass ich mir in einem Kinderzimmer ein Fitnessstudio eingerichtet habe, in dem ich mich oft nach der Arbeit auspowere. Meine Frau sitzt dagegen gern an unserem Esstisch im Erker, wenn sie zur Ruhe kommen möchte.“ Noch finden sie die Zeit dazu. Doch schon bald könnte sich das ändern: Nachwuchs ist unterwegs. 

Zum Haus von Familie Baki

Zur Übersicht

Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken