Erfahrungsbericht: Baufamilie Meißner

Der Traum vom Eigenheim

Die Qual der Wahl nach dem richtigen Anbieter war schwer, aber letztlich landete die Baufamliie Meißner bei Haas. Mit uns konnten sie ihren Traum vom Eigenheim nach ihren Vorstellungen, wie z.B. einen Wäscheschacht, verwirklichen.

Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus

Wenn die Entscheidung bei einem Kaffeevollautomaten schon einmal mehrere Monate in Anspruch nehmen kann, dann kann man sich ungefähr ausmalen wie lange diese bei einer der größten Anschaffungen im Leben dauert. So war es auch bei Baufamliie Meißner. Sie haben sich schon länger mit dem Thema Hausbau beschäftigt, aber bei der Frage nach dem passenden Partner, mit dem sie dieses Projekt stemmen wollten, war noch nicht gefunden.

Ausgezeichnet von Focus Money

Hier half ein Testbericht von Focus Money zu den 10 besten Fertighausherstellern. Da Haas Haus hier wieder dabei war, wurde das Interesse geweckt und sie überzeugten sich dann im Haas-Musterhaus in Frechen von unseren Vorzügen. Familie Meißner verglich und wägte ab wer letztlich nun der Richtige für sie sein könnte. Aus 13 Kandidaten wurden 5-6 und Haas war immer noch im Rennen. Nicht jeder den gewünschten Baustile, Sonderwünsche,  und Grundrisse, nach ihren Vorstellungen erfüllen. Und diese waren schon sehr präzise:

  • Unterkellertes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung von 45 m²
  • 1,5 geschossig
  • Satteldach mit 30° Dachneigung
  • Kniestock 85 cm
  • 135 - 140 m² Wohnfläche
  • Erker im Erdgeschoss
  • Giebel / Zwerchhaus im Dachgeschoss

 

Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmte

Da sich viele Angebote nicht nur bei den Preisen, sondern auch bei den Stellzeiten, Heizungssystemen und der Professionalität der Angebotspräsentationen der verschiedenen Anbieter wurde der Kreis der Auserwählten immer kleiner. Für Haas sprach am Ende, dass der Verkaufsberater auf alle Fragen eine Antwort und für jedes Problem eine Lösung hatte. Und da Haas den Bauherren zusichern konnte, dass sie Weihnachten 2019 in ihrem Haus feiern können, war die Entscheidung gefallen.

Nach der Vertragsunterschrift ging es an die Detailplanung. Auch hier kam es zu der einen oder anderen Hürde, die aber auch gemeistert werden konnte. In Zusammenarbeit mit dem Architekten wurden der Bauantrag eingereicht.

Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Kundenstimme Familie Meißner zu ihrem Haas Traumhaus
Wäscheschacht

Weihnachten im Eigenheim

Als diese eintraf ging es auch schon los. Der Tiefbauer rückte an und bereitete alles für den späteren Keller vor. Gut drei Wochen nach dem Spatenstich wurde der Keller mit seinen fertigen Betonelementen gestellt. Jetzt musste Familie Meißner noch auf den spannendsten Teil warten - dem Haus Stelltermin. Dieser war dann Mitte September, also genau drei Monate nach dem Spatenstich.

Von nun an ging es Schlag auf Schlag, ehe Anfang Dezember die Hausübergabe anstand. Somit konnte das anvisierte Weihnachtsfest in den eigenen Wänden verwirklicht werden.

Erfahrungsbericht der Familie Meißner