Baufamilie schließt Bauversicherung ab
Versicherungsschutz für Bauherren
Ob Unfälle oder Schäden – beim Hausbau kann so einiges passieren. Bauversicherungen sichern Sie finanziell ab.

Alles zum Thema Bauversicherung

Welche Bauversicherungen sind sinnvoll, welche bei einem Bauvorhaben unverzichtbar?

Der Bau eines Hauses birgt Gefahrenquellen. Auf der Baustelle können Unfälle passieren, durch die Sachschäden am Eigentum Dritter entstehen oder sogar Personen verletzt werden. Schäden können aber auch durch Diebstahl oder Unwetter auftreten. All diese Vorkommnisse sind nicht nur unangenehm, sondern haben meist auch hohe finanzielle Folgen, für die der Bauherr zur Verantwortung gezogen wird. Ein ausreichender Versicherungsschutz ist für einen Bauherrn unerlässlich. Wir von Haas Haus empfehlen daher: Sorgen Sie mit einer klugen Auswahl an Bauversicherungen für Ihr Fertighaus den Rohbau und ggf. vorhandene Bauhelfer vor und sichern Sie sich finanziell ab! 

Bauversicherungen

Welche Versicherungen Sie haben sollten.

Bauherrenhaftpflicht Haas Fertighaus

Bauherrenhaftpflicht

Eine Bauherren-Haftpflichtversicherung gilt als unverzichtbare Bauversicherung für private Hausbauer. Ähnlich einer Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt die Bauherrenhaftpflichtversicherung entstehenden Schadenersatzansprüche, wenn ein Bauherr seiner Verkehrssicherungs- oder Überwachungspflicht nicht nachkommt, und beispielsweise Fremde auf der Baustelle zu Schaden kommen oder das Eigentum von Dritten während der Bauphase beschädigt wird. Auch Vermögensschäden, etwa wegen eines Verdienst- oder Nutzungsausfalls, deckt die Versicherung ab. In all diesen Fällen haftet der Bauherr als Verantwortlicher für Haus und Baustelle mit seinem ganzen Vermögen. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt Sie dabei nicht nur während der Bauphase Ihres neue Haas Fertighauses, sondern auch schon vor dem Bau, zum Beispiel wenn ein Baum vom Baugrundstück auf ein parkendes Auto fällt und das Kfz dadurch beschädigt wird.

Bauherrenhaftpflicht
Bauleistungsversicherung Haas Fertighaus

Bauleistungsversicherung

Der Abschluss einer Bauleistungsversicherung ist für private Bauherren nicht zwingend erforderlich, als Ergänzung zur Bauherrenhaftpflicht ist diese Bauversicherung jedoch empfehlenswert. Die Versicherung bietet Schutz bei einem Schaden durch unvorhersehbare Ereignisse während der Bauzeit. Dazu zählen unter anderem Schäden am noch nicht fertiggestellten Haus, die durch starke Witterungseinflüsse wie Sturm oder Vandalismus hervorgerufen wurden, aber auch solche aufgrund von Material- und Konstruktionsfehlern. Manche dieser Versicherungen enthalten zudem einen Versicherungsschutz bei Diebstahl von fest verbauten Materialien oder lassen sich um einen solchen Schutz gegen Diebstahl erweitern. Vor dem Abschluss einer Bauleistungsversicherung empfiehlt sich, Angebote verschiedener Versicherungen hinsichtlich der Kosten sowie der in der Versicherung enthaltenen Leistungen genau zu vergleichen. 

Bauleistungsversicherung
Feuerrohbauversicherung Haas Fertighaus

Feuerrohbauversicherung

Nicht enthalten in einer Bauleistungsversicherung sind Schäden durch einen Brand während der Bauphase. Ein Feuer im Haus kann schnell in den finanziellen Ruin führen. Daher ist der Abschluss einer Feuerrohbau-Versicherung dringend notwendig. Die Feuerrohbauversicherung schützt von Baubeginn an vor den finanziellen Folgen durch Brandschäden an Rohbau bzw. Haus. Kreditgeber gewähren in der Regel nur ein Darlehen, wenn Sie eine Brandversicherung abschließen. Viele Versicherer bieten an, die Versicherung für den Rohbau zunächst beitragsfrei zu stellen, wenn der Bauherr von Anfang an eine Wohngebäudeversicherung oder eine Brandschutzversicherung für sein Haus abschließt. Auch als Zusatz zu einer Bauleistungsversicherung ist eine Feuerrohbau-Versicherung möglich. Solche Paketlösungen sind im Allgemeinen günstiger als Einzelabschlüsse. Wir von Haas Haus raten daher, im Vorfeld die Konditionen mehrerer Versicherungen und Kombinationen im Rahmen einer Wohngebäudeversicherung miteinander zu vergleichen.

Feuerrohbauversicherung
Bauhelferversicherung Haas Fertighaus

Bauhelferversicherung

Möchten Sie Eigenleistung beim Bau Ihres Fertighauses einbringen und planen Sie dafür Helfer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis einzusetzen, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, das Bauvorhaben bei der Bauberufsgenossenschaft (www.bgbau.de) vor Beginn der Arbeiten anzumelden und damit die Bauhelfer über die gesetzliche Unfallversicherung abzusichern – unabhängig davon, ob ihre Mitstreiter gegen Bezahlung oder unentgeltlich arbeiten. Mit der Zahlung des Versicherungspflichtbeitrags sind Sie als Bauherr bei Unfällen auf dem Bau vor Schadenersatzansprüchen geschützt und die Versicherung übernimmt die Kosten für die Heilbehandlung des Verunglückten. Eine zusätzliche private Bauhelferversicherung mit höheren Leistungen kann den gesetzlichen Basis-Schutz noch erhöhen. Wichtig: Der Bauherr selbst und sein Ehepartner sind nicht automatisch über die BG BAU versichert. Neben einer Bauherrenhaftpflicht empfiehlt sich daher, auch eine Unfallversicherung für sich selbst abzuschließen.

Bauhelferversicherung
Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken
Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken